Bitte keine Doppelgänger.

Wenn Sie eine Neuspenderkampagne fahren, gibt es adressseitig eine Reihe „No Go‘s“, also Empfänger-Adressen, die Sie auf keinen Fall anschreiben wollen bzw. dürfen.

Deshalb werden Ihre Neuspender-Gesamtpotenziale in Abgleichen „bereinigt“: um Ihre Houselist, ggf. vorhandene Sperrdateien, die berühmte "Robinsonliste" sowie Verstorbenendateien.

Diese Abgleiche sind z. T. aus rechtlicher Sicht unabdingbar, aber auch kaufmännisch wertvoll für Sie, um Streuverluste und damit unnötige Kosten zu vermeiden.